Das Team der Pusteblume zu Hause – Waldkindergarten einmal anders

Auch das Team der Pusteblume versucht mit den Waldlingen in Kontakt zu bleiben. Dies geschieht bei uns über das vereinsinterne Kommunikationstool und nicht über die öffentlichen Medien. Exemplarisch möchten wir aber gerne zwei der Angebot mit euch teilen, da sie so schön sind und auch jedem da draußen – ob groß oder klein – einen schönen Start in den Frühling bereiten. 

Sarai hat eine „bunte Blumenwiese“ vorbereitet. Hierzu gab es noch ein persönliches Begrüßungsvideo, was aber den Pusteblume-Waldlingen vorbehalten ist. In der Schritt-für-Schritt-Anleitung hat sie selbst vorgebastelt und erklärt, wie sie auch im Wald mit den Kindern machen würde. 

Das Video vom „virtuelle Morgenkreis“ stammt von Sarah. Sarah berichtete uns anderen Teammitglieder in jeder Skype-Konferenz, wie sehr sie den Wald und das Musizieren mit den Waldlingen vermisst. Wir meinen, das ist deutlich in den Video zu sehen und zu hören.

Wie schon geschrieben, sind das nur 2 von vielen wundervollen Botschaften an unsere Familien. Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Team, welches auch in dieser ungewöhnlichen Zeit für die Pusteblume da ist – nicht nur in den kleinen Nachrichten an die Waldlingen und deren Familien, sondern auch fleißig im Homeoffice: ein Konzept nach dem anderen wird geschrieben, viele offenen Themen von der Sorte „dafür hat man im Alltag zu wenig Zeit“ reifen in Skype-Konferenzen, Abläufe und Zuständigkeiten können in Ruhe besprochen und dokumentiert werden. Natürlich haben wir es als neu gegründeter Kindergarten, der von Beginn auf die technische Ausstattung für dezentrale Arbeit geachtet hat, etwas leichter auf Homeoffice umzustellen. Aber es braucht auch die entsprechenden Köpfe hinter der Technik, die da mitmachen. Und die haben wir auf jeden Fall! Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.