Challenge accepted

Morgen geht es für die Pusteblume wieder los. Nach einem Positivtest waren wir 2 Wochen in Quarantäne. Das wichtigste: dem Kind geht es sehr gut und keiner in der Pusteblume hat sich angesteckt.

Während der Zeit zu Hause kam dann noch die Entscheidung über den Lockdown-light für November und in uns keimte der Gedanke, dass wir nicht „einfach“ Wiedereröffnen möchten, wie wir aufgehört hatten. Was machen wir als Pusteblume aus den sich wandelnden Rahmenbedingungen um uns herum?

Für uns fühlte es sich so an, als ob das Corona-Virus eine Challenge bereit hat und diese haben wir angenommen. Die Pusteblume wird ab morgen für die Zeit des Lockdowns in 2 Gruppen aufgeteilt: Kinder, Pädagogen, Bollerwägen und Waldplätze. Einfach alles wird auf Meisen- und Eichhörnchengruppe aufgeteilt.

Nach dem ersten „Puh, wie soll das überhaupt gehen“, haben wir mittlerweile wirklich Gefallen daran gefunden, die gewohnten, nahezu ausgetretenen Pfade zu verlassen und uns auf neue Wege aufzumachen. Das Konzept wird täglich fieberhaft und mit viel Vorfreude verfeinert: welches Material müssen wir doppeln, was kann abwechseln genutzt werden; wer ist wann wo; wie feiern wir „gemeinsam“ Geburtstage; welche neue Wege können wir auf unseren Wandertagen gehen; wann gibt es für jede Gruppe aber auch Zeiten in der gewohnten Sicherheit des „eigenen“ Waldplatzes.

Die Meisen und Eichhörnchen werden in den nächsten Tagen viel Neues entdecken. Wir werden mit Freude und Flexibilität die neuen Herausforderungen annehmen. Und das ist doch etwas, was die Waldlinge für ihr restliches Leben mitnehmen können: eine ungeplanten Situation annehmen und etwas tolles Neues schaffen.

Schaffen werden wir das ganze Experiment nur mit der Unterstützung unserer tollen Pädagoginnen und Familien. Die Betreuung von 2 Gruppen mit dem gleichen Team ist etwas ganz anderes: der „doppelte Boden“ im Dienstplan fehlt – es kommt jetzt jeden Tag auf jeden einzelnen an. Und wenn doch jemand ausfällt, können wir die Unterstützung unserer Familien bauen.

Wir sind sehr gespannt auf die nächsten Wochen und sagen: game on! Lasst uns einen wundervollen Herbst haben.

Photo by Jens Lelie on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.