Mitbestimmung im Wald

Es ist Montagvormittag, die Waldlinge sitzen gemeinsam im Morgenkreis. Doch es ist nicht die Pädagogin, sondern ein Kind der Diamanten-Gruppe, unsere Vorschülerinnen und Vorschüler, die das gemeinsame Lied einzählt und die Kinder nach Wochentag und Wetter fragt. Es ist Kinderkonferenz.

Die Kinderkonferenz findet jeden Montag statt. Dabei darf ein Diamant den Morgenkreis mit all seinen Elementen leiten. Zudem werden auch die wöchentlichen Dienste, die es im Wald von den Waldlingen zu erledigen gibt, verteilt – wie der Bauwagendienst, der Thermometerdienst, der Waschbeckendienst, der Klodienst oder die Aufräum-„Flatzer“. Festgehalten wird dies auf einer Tafel, auf der das leitende Vorschulkind das jeweilige Symbol der Kinder den Diensten zuordnet oder ihre Namen auf die Tafel schreibt. Die Pädagoginnen geben hierbei Hilfestellung und unterstützen sowie ermutigen unseren Diamanten.

Auch die anstehende Woche mit ihren verschiedenen Angeboten und Besonderheiten wird in der Kinderkonferenz besprochen. Dabei sammeln die Kinder gemeinsam Ideen und Wünsche für Angebote im Wald. Diese dürfen ganz unterschiedlich ausfallen, von einer Wanderung über ein Bastel- oder Werkangebot bis hin zu einem Niedrigseil-Aufbau. Sind genug Vorschläge gesammelt, folgt der wohl spannendste Teil der Kinderkonferenz: die Abstimmung. Reihum darf nun jedes Kind ein „Moggerle“ (einen  Kiefernzapfen) zu dem Vorschlag legen, den es sich für die Woche wünscht. Haben alle Kinder ihr Moggerle und damit ihre Stimme abgegeben, zählt das Vorschulkind nach, bei welchem Vorschlag die meisten Moggerle liegen. Das daraus entstehende Angebot wird von den Pädagoginnen im Anschluss geplant und noch in derselben Woche mit den Kindern in die Realität umgesetzt. 

Im Rahmen der Kinderkonferenz soll nicht nur die aktive Mitgestaltung der Waldlinge am Kindergartenalltag gefördert werden. Durch die Veranschaulichung von Abstimmungsprozessen wird auch das Demokratieverständnis der Kinder gestärkt. Sie erhalten alle die Möglichkeit, ihrer Stimme Ausdruck zu verleihen und sie damit geltend zu machen. 

Und eines wollen wir verraten – die Abstimmung ist nicht nur für die Kinder spannend 🙂 !

Heiß begehrt bei den Waldlingen ist der Bauwagendienst. Denn: für Ordnung und Sauberkeit im Kinderteil unseres Bauwagens sind die Waldlinge selbst zuständig. Und es funktioniert wunderbar! Mit Eifer wird gekehrt und gefegt und alles an den richtigen Platz geräumt.
Das Auffüllen der beiden Einstreu-Behälter für unsere autarken Bio-Toiletten ist auch sehr beliebt beim Klodienst. Hier darf mit beiden Händen in der Sägespäne gewühlt werden.
Der Plan steht. Jeder weiß, was zu tun ist und wer wann dran ist. Auch werden die Besonderheiten der Woche für die Kinder festgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.